Mimi Schell & Ken Stringfellow

Alsterschlösschen Burg Henneberg , Marienhof 8, 22399 Hamburg

Mit Mimi Schell und Ken Stringfellow heißt das Alsterschlösschen Henneberg am 1. Juni ein hoch charismatisches Künstler-Duo willkommen. Die zuweilen an Kate Bush erinnernde, stimmgewaltige Hamburgerin und der als Indie-Ikone bekannte US- Musiker Ken Stringfellow (R.E.M., The Posies, Marky Ramone) lernten sich 2013 in Deutschland kennen, als er sie für seine dunkel-süße Country-Ballade “Doesn’t It Remind You of Something” als live Duettpartnerin auserkor. Eine glückliche Fügung, denn sie führte zu einer kontinuierlichen Zusammenarbeit, die einen Höhepunkt in der Veröffentlichung von Mimi Schell’s Solo-Debütalbum “HELIODOR” 2017 fand, produziert von Ken Stringfellow: ein intensives Country-Poptronica-Werk, verführerisch süß und zuweilen dynamisch-dramatisch zugleich.

Im Duo kann man nun beider Künstler Solowerke, ganz auf die Songessenz reduziert, lauschen.

Stringfellow’s Welterfahrenheit macht ihn zu einem witzigen Geschichtenerzähler und gewandten, höchst authentischen Performer. Die leidenschaftliche Sängerin Mimi Schell begeistert und verzaubert mit ins Mark gehender Strahlkraft. Auch zu erfahren wird sein, warum sie die Erfinderin des “längsten und wahrscheinlich ungewöhnlichsten Plattencovers” der Welt ist. Was es damit auf sich hat, gibt es selbstverständlich vor Ort zu erkunden. ++++++

Buchungen unter https://alsterschloesschen.reservix.de oder per Reservierungs-Hotline 24/7: Tel. 0180 - 60 50 40 0 ++++++

Das Alsterschlösschen ist eine Stiftung und lebt daher von Spenden, die auf freiwilliger Basis entrichtet werden. Die Kunden haben die Möglichkeit vorab Spendenbeträge in unterschiedlicher Höhe zu bezahlen. Für Kunden, die vor Ort spenden möchten besteht die Möglichkeit über die Preisstufe "Spende bar vor Ort".

Wenn Sie verspätet kommen, schicken Sie bitte eine entsprechende Mail an reservierung@burg-henneberg.de, oder eine SMS an 01709995432.